Nomadenland

Veranstaltungen

Träume dich in magische Märchen der weiten Steppe und genieße dabei heißen Tee aus dem Samowar. Lade deine Freunde zu einem unvergesslichen Nomadengeburtstag ein, bei herzhaften Speisen aus dem Kupferkessel. Stärke dein Team, tanke Kraft und Selbstvertrauen bei eigenem Jurtenbau, Slacklinekursen, Baumklettern oder Bogenschießen. Im Nomadenland findest du Raum und Zeit, um durchzuatmen.



Aktuelle Veranstaltungen

24.10.2018 17:00 - 22:00 Jurtenjam

Ort: Nomadenland®, Georg-Hermann-Allee 101, 14469 Potsdam, Deutschland


Das Nomadenland unterstützt die Potsdamer Musikszene und stellt Jurtenproberaum zur Verfügung. Mittwochs treffen wir uns zum gemeinsamen musizieren, lauschen und entspannen. Die Jurte hat eine "trockene" Akkustik.

Kosten: Volksparkeintritt
zzgl. Getränke und Snacki gibt's vor Ort beim Landesvater

26.10.2018 19:00 - 21:00 Märchen am Samowar - "Die Abenteuer des Herzog Ernst" Eine mittelalterliche Geschichte zwischen Orient und Okzident erzählt von Silvia Ladewig

Ort: Nomadenland®, Georg-Hermann-Allee 101, 14469 Potsdam, Deutschland


Erst seit dem 4. Jahrhundert ist das Weihrauchräuchern in der Liturgie der christlichen Kirche eingebettet, erlangte aber desto nachhaltigere Bedeutung für das Christentum: Das europäische Mittelalter kam ohne Weihrauch nicht aus. Das Weihrauchharz verband gewissermaßen Orient und Okzident und die christlichen Kreuzzüge trugen zum kulturellen Austausch bei. Manuskripte, Geschichten, Waren wanderten hin und her und es verwundert nicht, daß um etwa 1180 ein Epos entstand, das sich über Jahrhunderte hinweg größter Beliebtheit erfreute: Das "Herzog Ernst"-Epos. Die Rahmenhandlung dieser Erzählung ist zur Zeit Kaiser Ottos ("Der Große") angesiedelt. Als der junge Herzog Ernst dann eine Reise macht, führt sie ihn aber in spannende Abenteuer aus 1001 Nacht! Und erinnert damit sehr an die Erzählungen von Sindbad dem Seefahrer. Ein Vater-Sohn-Konflikt, skurrile Wesen wie Einsterne und Platthufer, Eigenschaften wie Tapferkeit und Unerschrockenheit und am Ende: Versöhnung im großen Stil. Ein Epos fürwahr!

Die "Märchen am Samowar" widmen sich im Jahr 2018 den Märchen eines uralten Handelsweges: der Weihrauchstraße. Das Harz einiger Boswellia-Arten ist seit der Antike ein begehrter und kostbarer Stoff: zum Räuchern, Einnehmen, Konservieren und zum Vertreiben von schlechten Energien (Krankheiten, Geister). Es wird bis heute geerntet. Der Weg, auf dem das Harz in der Antike bis nach Rom transportiert wurde, nannte man damals wie heute Weihrauchstraße. Die Weihrauchstraße führte Tausende von Kilometern durch Regionen und Städte, die nicht nur in alter Zeit exotische und geheimnisvolle Orte waren. Die Herkunft des Weihrauchs wurde in übrigen lange Zeit als ein Geheimnis gehütet. Die alten Handelsrouten, wie zum Beispiel die Seidenstraßen, die Salzwege und eben auch die Weihrauchstraße, waren nicht nur einfach Wege zum Austausch von Waren, sondern auch Brücken, auf denen Neuigkeiten, Ideen und Geschichten weitergetragen wurden. Oasen und Karawansereien oder aber auch der Lagerplatz in der Wüste waren Orte des geistigen Austausches. Die "Märchen am Samowar" erzählen in 2018 von Begegnungen, Abenteuern und den Märchen, die in den uns so fremden Regionen entlang der Weihrauchstraße erzählt wurden, ja womöglich noch erzählt werden... Neugierig? Dann auf ins Nomadenland

Nomadenland im Volkspark Potsdam
Die Jurten stehen im Remisenpark des Volksparks Potsdam unter den Eichen.
Anmeldung/Reservierung über: Matthias Michel/Nomadenland 0176 - 30 00 51 51 oder info@nomadenland.de, www.nomadenland.de
Eintritt inkl. Volksparkgebühren und einmal Tee vom Samowar 11€ / 8€

27.10.2018 14:00 - 17:00 Märchen im Nomadenland - Schneeweißchen und Rosenrot

Ort: Nomadenland®, Georg-Hermann-Allee 101, 14469 Potsdam, Deutschland


14 und 16 Uhr „Rotkäppchen“ Ein Mädchen mit einer roten Kappe, ein Jäger, eine Großmutter und ein Wolf, das sind die Protagonisten für eines der berühmtesten Märchen. Erzählt und gespielt in der gemütlichen Jurte von Edward Scheuzger.

15Uhr „Schneeweißchen und Rosenrot“ Schneeweißchen und Rosenrot waren unzertrennlich. Die Zwillingsschwestern verbrachten die ganze Zeit zusammen und waren stets vergnügt. Bis an einem klirrend kalten Winterabend ein Bär an ihre Türe klopfte. Er war auf der Suche nach einem fürchterlichen Zwerg, der ihm Böses angetan hatte.

Nomadenland® - Die kirgisischen Jurten im Volkspark Potsdam, Eingang Remisenpark, in der Nähe des Abenteuerspielplatz und Baumhaus öffentliche Verkehrsmittel Tram 96 Endhaltestelle Viereckremise Bus: Linien 604, 609, 638, 639 und 697 bis Haltestelle am Golfplatz

Eintritt: 4 € Kinder und 6 € Erwachsene (zuzüglich Parkeintritt)

28.10.2018 16:00 - 17:00 Märchen aus der Wunderlampe für Menschen ab Zuhöralter

Ort: Nomadenland®, Georg-Hermann-Allee 101, 14469 Potsdam, Deutschland

Es gibt viele magische Dinge auf der Welt, die meisten verborgen an geheimen Orten. Doch eines dieser Wunderdinge ist bis nach Potsdam gelangt und ist im Besitz der Märchenerzählerin Silvia Ladewig: Die Wunderlampe. Aber was die wenigsten wissen: die Wunderlampe schenkt kostbare Märchen her - wenn man den richtigen Zauberspruch dazu weiss ...

Neugierig? Dann auf in das Nomadenland !!!

Nomadenland® - Die kirgisischen Jurten im Volkspark Potsdam,
Eingang Remisenpark, in der Nähe des Abenteuerspielplatz und Baumhaus
öffentliche Verkehrsmittel Tram 96 "Rote Kaserne" oder "Viereckremise

4 € Kinder und 6 € Erwachsene (zuzüglich Parkeintritt)

31.10.2018 17:00 - 22:00 Jurtenjam

Ort: Nomadenland®, Georg-Hermann-Allee 101, 14469 Potsdam, Deutschland


Das Nomadenland unterstützt die Potsdamer Musikszene und stellt Jurtenproberaum zur Verfügung. Mittwochs treffen wir uns zum gemeinsamen musizieren, lauschen und entspannen. Die Jurte hat eine "trockene" Akkustik.

Kosten: Volksparkeintritt
zzgl. Getränke und Snacki gibt's vor Ort beim Landesvater

31.10.2018 17:00 - 22:00 Jurtenjam

Ort: Nomadenland®, Georg-Hermann-Allee 101, 14469 Potsdam, Deutschland


Das Nomadenland unterstützt die Potsdamer Musikszene und stellt Jurtenproberaum zur Verfügung. Mittwochs treffen wir uns zum gemeinsamen musizieren, lauschen und entspannen. Die Jurte hat eine "trockene" Akkustik.

Kosten: Volksparkeintritt
zzgl. Getränke und Snacki gibt's vor Ort beim Landesvater

03.11.2018 14:00 - 17:00 Märchen im Nomadenland - „Die Bremer Stadtmusikanten" und „Hänsel und Gretel" ab 3J Ki 4€/ Erw. 6€

Ort: Nomadenland®, Georg-Hermann-Allee 101, 14469 Potsdam, Deutschland

14 und 16 Uhr „Die Bremer Stadtmusikanten"
Ein Esel, ein Hund, eine Katze und ein Hahn werden von ihren Herren davongejagt. Nun wollen sie zusammen ihr Glück als Stadtmusikanten in Bremen versuchen. Doch auf dem Weg dorthin überkommt sie der Hunger, und die Nacht bricht herein. Da entdecken sie im Wald eine Räuberhütte. Ob sie es schaffen, die Räuber zu verjagen?
................................................................................................................................................................................
15 Uhr „Hänsel und Gretel"
Die beiden Kinder eines armen Holzfällers werden aus purer Not alleine im Wald zurückgelassen. Hilflos irren sie umher und geraten nach Tagen des Hungers mitten im Wald an ein Haus ganz aus Lebkuchen und Zuckerguss. Sofort machen sie sich über die Leckereien her bis aus dem Haus eine alte Hexe herauskommt. Sie nimmt die Kinder gefangen ....
................................................................................................................................................................................
Neugierig? Dann auf ins Nomadenland ................................................................................................................................................................................
Nomadenland® - Die kirgisischen Jurten im Volkspark Potsdam,
Eingang Remisenpark, in der Nähe des Abenteuerspielplatz und Baumhaus
öffentliche Verkehrsmittel Tram 96 Haltestelle "Rote Kaserne"
Bus: Linien 604, 609, 638, 639 und 697 bis Haltestelle am Golfplatz

Eintritt: 4 € Kinder und 6 € Erwachsene (zuzüglich Parkeintritt)

04.11.2018 16:00 - 17:00 „Die Guslispielerin“ Märchen erzählt von Bärbel Becker ab 6Jahre

Ort: Nomadenland® - Die kirgisischen Jurten im Volkspark Potsdam

16Uhr Klugheit, List, Weisheit und Güte sind die Eigenschaften der Frauen in den Märchen der Welt, die Bärbel Becker in der gemütlichen kirgisischen Jurte, am Kamin erzählt. Mit Klangimprovisationen.
Geschichten und Märchen von mutigen Frauen, für die ganze Familie ab 6Jahre
 Neugierig? Dann auf in das Nomadenland !!! ................................................................................................................................................................. Nomadenland® - Die kirgisischen Jurten im Volkspark Potsdam

öffentliche Verkehrsmittel Tram 96 stadtauswärts bis Haltestelle Rote Kasernen und paar Meter entgegen der Fahrtrichtung zum Volksparkeingang am Minigolf/ Remisenpark laufen

Bus: Linien 604, 609, 638, 639 und 697Haltestelle am Golf

Eintritt:  6 € Erwachsene, ermäßigt und Kinder 4 € zzgl. Parkeintritt ................................................................................................................................................................. weitere Infos: Nomadenland - Matthias Michel 0176 - 30 00 51 51 oder info@nomadenland.de www.nomadenland.de

07.11.2018 17:00 - 22:00 Jurtenjam

Ort: Nomadenland®, Georg-Hermann-Allee 101, 14469 Potsdam, Deutschland


Das Nomadenland unterstützt die Potsdamer Musikszene und stellt Jurtenproberaum zur Verfügung. Mittwochs treffen wir uns zum gemeinsamen musizieren, lauschen und entspannen. Die Jurte hat eine "trockene" Akkustik.

Kosten: Volksparkeintritt
zzgl. Getränke und Snacki gibt's vor Ort beim Landesvater

10.11.2018 14:00 - 17:00 Märchen im Nomadenland - „Die Bremer Stadtmusikanten" und „Hänsel und Gretel" ab 3J Ki 4€/ Erw. 6€

Ort: Nomadenland®, Georg-Hermann-Allee 101, 14469 Potsdam, Deutschland

14 und 16 Uhr „Die Bremer Stadtmusikanten"
Ein Esel, ein Hund, eine Katze und ein Hahn werden von ihren Herren davongejagt. Nun wollen sie zusammen ihr Glück als Stadtmusikanten in Bremen versuchen. Doch auf dem Weg dorthin überkommt sie der Hunger, und die Nacht bricht herein. Da entdecken sie im Wald eine Räuberhütte. Ob sie es schaffen, die Räuber zu verjagen?
................................................................................................................................................................................
15 Uhr „Hänsel und Gretel"
Die beiden Kinder eines armen Holzfällers werden aus purer Not alleine im Wald zurückgelassen. Hilflos irren sie umher und geraten nach Tagen des Hungers mitten im Wald an ein Haus ganz aus Lebkuchen und Zuckerguss. Sofort machen sie sich über die Leckereien her bis aus dem Haus eine alte Hexe herauskommt. Sie nimmt die Kinder gefangen ....
................................................................................................................................................................................
Neugierig? Dann auf ins Nomadenland ................................................................................................................................................................................
Nomadenland® - Die kirgisischen Jurten im Volkspark Potsdam,
Eingang Remisenpark, in der Nähe des Abenteuerspielplatz und Baumhaus
öffentliche Verkehrsmittel Tram 96 Haltestelle "Rote Kaserne"
Bus: Linien 604, 609, 638, 639 und 697 bis Haltestelle am Golfplatz

Eintritt: 4 € Kinder und 6 € Erwachsene (zuzüglich Parkeintritt)