Nomadenland



WILLKOMMEN IM NOMADENLAND

Ein Visionär und Weltreisender, ein kleines Dorf original kirgisischer Jurten und sportliche Leidenschaft ergeben: Baumklettern, Slackline, Workshops, Märchenstunden für Groß und Klein und Jurten-Übernachtungen im kuscheligsten Ambiente Potsdams. Der Landesvater Matthias Michel hat mit seinen kirgisischen Jurten einen Ort für Freiheit und Abenteuer geschaffen. Meist trifft man ihn persönlich im Nomadenland.

 

Aktuelle Veranstaltungen

14.12.2019 14:00 - 16:00 Weihnachtsmärchen im Nomadenland - 14Uhr„Pippi plündert den Weihnachtsbaum“ 15Uhr „Eine Weihnachtsgeschichte“ ab 3J Kinder 5€ Erwachsene 6,50€

Ort: Nomadenland®, Georg-Hermann-Allee 101, 14469 Potsdam, Deutschland

14 Uhr „Pippi plündert den Weihnachtsbaum“ von

21.12.2019 14:00 - 16:00 Weihnachtsmärchen im Nomadenland - 14Uhr„Pippi plündert den Weihnachtsbaum“ 15Uhr „Eine Weihnachtsgeschichte“ ab 3J Kinder 5€ Erwachsene 6,50€

Ort: Nomadenland®, Georg-Hermann-Allee 101, 14469 Potsdam, Deutschland


14 Uhr „Pippi plündert den Weihnachtsbaum“

NOMADENLAND® - Die Jurten im Volkspark Potsdam

Das Nomadenland ist eine Erlebnisgastronomie mit Imbiss und Freizeitangeboten für Familienfeste, Kinderfeiern, Teamtrainings und Teamevents. Aktiv, kreativ und entspannt - so wird Ihr Tag im Nomadenland in Potsdam zu einem ganz besonderen Erlebnis!

Die unendlichen Weiten der kirgisischen Steppe in Zentralasien scheinen nur in mächtigen Gebirgszügen und dem Horizont ihre Grenzen zu finden. In dieser atemberaubend schönen Landschaft leben bis heute, engverbunden mit Natur und Tier, die Nomaden in ihren Filzzelten, den sogenannten Jurten. Die Rauheit der Natur, die Freiheit der Steppe, ebenso die Einfachheit der nomadischen Lebensweise faszinieren seit langer Zeit Reisende, Aussteiger, Autoren und Kreative.

Den Zauber des Nomadendaseins, das Leben in den Jurten und die Liebe zur Natur kannst du nun auch mitten in Brandenburg entdecken. Im Volkspark Potsdam stehen drei original kirgisische Jurten und laden große und kleine Abenteurer zur Gemeinschaft ein. Die Jurten sind zentraler Ort des Outdoorcamps und das „Nomadenland“ bietet ein vielfältiges Programm, um den Alltag zu vergessen, die Sinne zu schärfen und wertvolle Erinnerungen mitzunehmen.

Ein Ort für Freiheit und Abenteuer!